Das passende Pendant
für ein Job Sharing

Grundvoraussetzung für das Job Sharing ist ein geeigneter Job Partner. Ein Team kann nur dann erfolgreich sein, wenn gemeinsame Werte vorhanden sind und eine Vertrauens- und Austauschbasis geschaffen wurde. Beschäftigte, die ihren Vollzeitarbeitsplatz teilen möchten, können sich in ihrer Abteilung bzw. in ihrem Unternehmen überlegen, welche Personen dafür in Frage kommen könnten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass sie sich in ihrem Bekannten- und Freundeskreis umschauen, wer eine Teilzeitstelle sucht und auf das Tätigkeitsprofil passen könnte. Ein Suchinserat in der Tageszeitung bzw. in einer Fachzeitung führt gelegentlich auch zum Erfolg. Einige Personalberatungen sind ebenfalls bei der Suche nach einem Job Partner behilflich. Dies gilt auch für Suchende.

Teilzeitsuchende können sich auf Job Sharing Positionen bewerben. Das Unternehmen wählt überwiegend dann die Zusammensetzung des Teams aus. Vorteilhafter wäre es, wenn sie sich schon gemeinsam als Team mit einer gemeinsamen Bewerbung auf ausgeschriebene Job Sharing Stellen bewerben, die zurzeit noch selten sind. Erfolgversprechend sind auch Bewerbungen auf Vollzeitpositionen oder Initiativbewerbungen bei teilzeitfreundlichen Unternehmen.

Welcher Partner passt zu mir?

Personen, die Sie bereits kennen, können Sie für eine Zusammenarbeit einschätzen. Passen wir von der Chemie und Qualifikation zusammen oder nicht? Anders sieht es bei denjenigen aus, die sich aufgrund eines Suchinserates zum ersten Mal sehen. Einige Personalagenturen, die Job Sharing-Partner vermitteln, bieten ein spezielles Matching für die Suche an. So können schon im Vorfeld viele wichtige Kriterien abgefragt bzw. abgeglichen werden. Dies hat den Vorteil, dass Sie sich bereits mit potenziellen Job Sharing-Kandidaten mit einem hohen Matching-Faktor in Verbindung setzen können. Ob nun der eine oder andere Interessent für die Bildung eines Teams für Sie in Frage kommen könnte, dafür sind persönliche Treffen unabdingbar.

Ihre Karriere beginnt mit dem ersten Treffen

Erst durch mehrmaliges Treffen, kann man sich ein Bild machen. Ist der potenzielle Job Partner auf gleicher Wellenlänge bzw. stimmt die Chemie zwischen uns. Haben Sie sich schon mal Gedanken gemacht, wie so ein Treffen verlaufen sollte. Auf jeden Fall müssen Sie sich auf das Gespräch intensiv vorbereiten und überlegen, welche Fragen Sie klären möchten. Sie sollten genau wissen, welche Erwartungen und Ziele Sie an das Arbeiten im Job Sharing-System stellen. Aus diesem Grund sollten Sie über Kriterien nachdenken, die Sie in Ihre Partnerauswahlentscheidung auf jeden Fall einfließen lassen möchten.

Wie treffe ich die richtige Wahl?

Eine Garantie für die Wahl eines geeigneten Job Partners gibt es allerdings nicht. Letztendlich ist es bei der Suche nach dem perfekten Job Sharing-Partner nicht anders als bei der Suche nach dem perfekten Lebenspartner: Eine 100-prozentige Sicherheit dafür, dass es passt, gibt es nicht. Ob Ihre Entscheidung richtig war, zeigt allein die Erfahrung als Team im beruflichen Alltag. Sollten sich bereits bei den ersten Gesprächen unterschiedliche Vorstellungen ergeben, ist das Risiko sehr hoch, dass auch diese Meinungsverschiedenheiten später in einem Job Sharing zum Tragen kommen könnten. Die Teilung eines Arbeitsplatzes bei diesem Modell beruht vor allem auf Austausch, Flexibilität und Toleranz.

QT unterstützt Sie …

… den passenden Job Sharing Partner zu finden.
… den passenden Job Sharing Partner auf dem Online-Markt Partnersuche zu finden.
… den passenden Job Sharing Partner bei einem Job Share Speed Dating Évent finden.